Logo_Lutherdekade

Luther meets Hüsch

Die zwei Protagonisten des "rheinischen" Reformationsjubiläums begegnen sich am 19.2. in der Kirche am Lauerhaas während der "Spätschicht"

Wie ist das wohl, wenn sich die über Jahrhunderte getrennten und beide im Himmel vereinten Hauptpersonen des „rheinischen“ Reformationsjubiläums tatsächlich dort treffen würden? Und was würde  diese Begegnung bei uns auslösen und wo fänden wir uns in diesem reizvollen Dialog wieder?

Das Motto von Hüschs „Ich bin vergnügt , erlöst, befreit“ hat es zum Slogan der rheinischen Variante der Feierlichkeiten gebracht. Was sagt Luther mit seinem „Hier stehe ich – ich kann nicht anders!“ dazu? Wie entwickelt sich das Gespräch zwischen spätmittelalterlicher und neuzeitlicher Frömmigkeit? Diese und andere Gedanken inspirieren die nächste Spätschicht, den alternativen Abendgottesdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Wesel. Und zwar am 19. Februar um 18 Uhr in der Kirche am Lauerhaas in Wesel-Obrighoven. Nicht nur das Thema, auch die die Form und Musik des Gottesdienstes ist anders. Lassen Sie sich überraschen! Herzliche Einladung!