Logo_Lutherdekade

Kreiskirchentag vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 in Wesel

Das große Fest des Kirchenkreises rund um den Willibrordi-Dom

Der Kreiskirchentag vom 30.6. bis 2.7. wird die zentrale Veranstaltung zum Reformationsjubiläum im Kirchenkreis Wesel sein. Das Plakatmotiv von Constantin Dießenbacher zeigt einen milde lächelnden Luther hinter dem Baukörper des Willibrordi-Doms. Luther freut sich offenbar über das bunte Treiben in Wesel beim Kreiskirchentag in Wesel unter dem Motto "vergnügt.erlöst.befreit"

Was das Programmangebot angeht, zeigt sich, dass das Jubiläum an den drei Tagen in sehr vielen Facetten gefeiert wird. Von klassischer Musik mit einer herausragenden Bläserphilharmonie zum Auftagkt am Freitag bis hin zu ganz anderen Tönen wie Kindermusicals, Gospels, meditativer, klassischer Kirchenmusik sowie "mittelalterlichem" Folk auf historischen Instrumenten. Der Gemeindetag am Sonntag, 2.7., bildet der Höhepunkt des Festes. Dort gibt es Gemeinden, die Luthers Wirken sehr spielerisch mit originellen Aktionen verbinden. Es gibt z.B. eine Reformar-TOR-enwand, man kann mit Martin und Katharina Boule spielen oder "Thesen lesen". Eine mittelalterliche Schreibstube soll ebenfalls entstehen sowie eine originelle Bibelausstellung. Auch die Einrichtungen des Kirchenkreises präsentieren sich mit verschiedenen Aktionen, Ausstellungen, zu denen u.a. eine "Klagemauer" gehören wird wie auch ein Wasser-Parcours. Auch die Eine-Welt-Gruppe Wesel hat ihre Teilnahme mit einem Verkaufsstand für "faire" Produkte zugesagt.  Die zahlreichen Angebote am Tag des Festes der Gemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises Wesel  beweisen Phantasie und Freude, dieses Jubiläum angemessen zu feiern.

Im Mittelpunkt des Jugendtages am Samstag, 1.7., steht das Reformations-Planspiel, an dem vor allem die Konfirmanden aus dem Kirchenkreis Wesel teilnehmen sollen und weitere Jugendliche darüber hinaus. Auf dem Markt wird es für die jungen Leute einen speziellen Truck mit Bühne, Kletterwand und Bungee-Run geben. Am Samstag und Sonntag wird es durch die Gruppe "Herbstwind" passende mittelalterliche Klänge auf der Bühne geben.

Programm im einzelnen

Freitag, 30.6., 19:00  Uhr - Konzert der Sächsischen Bläserphilharmonie

 

 

 

 

 

 

„HYMNUS – Lutherische Choralfantasien“ im Willibrordi-Dom

Eintritt (im Vorverkauf): 18 Euro / ermäßigt 13 Euro; an der Abendkasse 20 bzw. 15 Euro

Samstag, 01.07., 14:00 - ca. 20:00 Uhr  - Jugendtag

Jugend- und Konfirmandentag mit mittelalterlicher Musik, Rollenspiel "Reformation", Workshops Spielständen und vielem mehr

"Wollen wir die Reformation wirklich auch in Wesel?" - Ein Planspiel für Jugenliche und Konfirmanden aus dem Kirchenkreis.

In diesem Rollenspiel ist deine Meinung gefragt: Was möchtest du ändern in deiner Gemeinde? Was passt dir nicht an unserer Kirche? Bist du eine richtige Reformerin oder ein Reformer? Der Jugendtag ist eingebettet in ein mittelalterliches Rollenspiel, welches aber ganz nah am Puls der Zeit bleibt.

 Es gibt Gaukler, einen Feuerspucker-Workshop, eine Glasbläserin und einen Schmied, die zum Mitmachen auffordern. Außerdem lädt Medieval Rock und Folk der Gruppe "Herbstwind" zum Tanzen und Singen ein. Rund herum gibt es viel zu erfahren über Luther, die Reformation, das Leben im Mittelalter und was das Ganze mit uns zu tun hat. Das Planspiel lässt dich aber auch spüren, wie schwer es ist, gegen den Widerstand zu laufen oder über Grenzen zu gehen. Ein Bungee Run und eine Kletterwand ermöglichen dir diese Erfahrungen.

Ein spannender Tag - und am Ende entscheidest du!

 

 

Sonntag, 02.07. 11:00 - 17:30 Uhr - Fest der Gemeinden des Kirchenkreises

Fest am Markt, rund um den Dom,

10.30 Uhr Eröffnung und Vorprogramm bis 10.50 Uhr mit Begrüßung, Musik und Gesprächen

11.00 Uhr: Eröffnungsgottesdienst im Willibrordi-Dom

ab ca. 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Aktionen und Stände gestaltet von den Gemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises Wesel sowie weiterer beteiligten Gruppen;

Bühnenprogramm mit Musik von Chören, Gospelchören, Bands, Bläsern sowie spannende Dialoge und Interviews mit Moderator Klaus-Peter Roelvinck 

Die Gruppe Herbstwind wird uns mit mittelalterlichen Klängen erfreuen.
Der Lifeline Truck vom CVJM Oberhausen wird als Bühne dienen.

Beim Bühnenprogramm werden u.a. mitwirken: "5 in Harmony" (A-Capella-Gruppe mit Gospels und Kirchenliedern in eigener Version), der Kinderchor Wesel-Lauerhaas mit Ausschnitten aus einem Luther-Musical, die Gospelchöre Gospel Generations und GospelTrain, die Waldstrolche Drevenack (Gruppe von Kindern aus einer Kita), der Bläserchor Wesel und der Synodale Bläserkreis und die Gruppe "Herbstwind" (Mittelalter-Folk).

Catering-Angebote von Metzgerei Tepass, Walter-Bräu und Feldschlösschen sowei Eine-Welt-Laden Wesel und eine große Cafeteria mit Kaffee und Kuchen

17.30 Uhr: Abschlussandacht von der Bühne am Großen Markt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anbei Link zum aktuellen Programmheft